Dachau für private Gruppen (Führung durch die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers in Dachau)

„Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen“

 

Suchen Sie eine eigene Führung nur für Ihre Familie, Freunde und Bekannte oder als Firmen Event.

Möchten Sie Ihre eigenen Gästeführer*innen mit eigenem Datum und Startzeit?

Möchten Sie von Ihrem Hotel abgeholt werden?

Hier können Sie es buchen!

<< Zurück zur Tourenübersicht

Wann?

Das ganze Jahr

Wie lange?

5 Std mit Transport nach Dachau und zurück inklusive eines 22 minütigen Dokumentationsfilm.

Ca. 3 Std. ohne Transport mit Tour Start in Dachau an der Gedenkstätte.

Wieviel?

Bis 10 Teilnehmer 380,00 € inkl. Fahrtkosten

28,00 € extra pro Teilnehmer über 10

Trinkgeld?

Ja, gerne. Alle unsere Gästeführer*innen werden von uns bezahlt. Dennoch ist Trinkgeld ein wichtiger Teil ihres Einkommens.

Wo?

Treffpunkt und Tour Start ist am Marienplatz vor der Touristen Information der Stadt München im Gotischen Rathaus, siehe auf der Seite Treffpunkt. Die Abholung von einem Hotel in der Innenstadt ist möglich.

Der Bau der Konzentrations- und Vernichtungslager war eine Folge der Machtergreifung der Nationalsozialistischen Partei im Jahre 1933. Eines der ersten Lager wurde 15 km westlich von München in Dachau 1933 auf dem Gelände einer alten Munitionsfabrik eingerichtet.

1963 wurde hier die Gedenkstätte Dachau eröffnet, um Besuchern die Möglichkeit zu geben, der ehemaligen Gefangenen zu gedenken, die hier durch Mitglieder der SS und ihre Gehilfen gefoltert wurden oder ihr Leben lassen mussten.

Wir führen die Gruppe über das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers, erklären die Orte und erzählen vom Schicksal der ehemaligen Gefangenen von 1933 bis zur Befreiung des Konzentrationslagers Dachau durch amerikanische Truppen im April 1945.

Es gibt die Möglichkeit, einen 22-minütigen Dokumentationsfilm auf der Tour zu sehen.

Alle unsere Gästeführer sind offiziell in Dachau von der Verwaltung der Gedenkstätte ausgebildet worden.

 

Dachau KZ-Gedenkstätte